Mee(h)r möglich - Kreuzfahrten im Sommer 2021

am Fr 4 Jun 2021 von Kreuzfahrtexperte

Wenn Sie es auch kaum noch aushalten und endlich wieder Mee(h)r erleben möchten, haben wir hier ein paar Vorschläge mit speziellen Corona-Konzepten für den Sommer 2021 für Sie.

Während die meisten internationale Reedereien Kreuzfahrten ausschließlich für doppelt geimpfte Gäste anbieten, gibt es einige Reedereien, mit denen im Sommer 2021 auch für Gäste mit negativem PCR-Test Hochsee-Schiffsreisen möglich sind.

Costa Kreuzfahrten startete zunächst nur für italienische Gäste mit einer Kreuzfahrt in italienischen Häfen. Schrittweise soll es weitergehen, zuletzt mit vier Schiffen, Costa Smeralda (ab 01.Mai) und Costa Firenze (ab 04. Juli) im westlichen Mittelmeer, Costa Luminosa (ab 16.Mai) und Costa Deliziosa (ab 26.Juni) nach Griechenland, Landgänge sollen als Ausflüge von Costa in der Gruppe möglich sein. Wegen der schlechten Planbarkeit hat Costa die Nordeuropa Kreuzfahrten für Sommer 2021 abgesagt.

MSC Cruises bietet für Gäste mit Wohnsitz in den Schengen-Ländern bis Ende Juni 2021 Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer mit MSC Grandiosa, MSC Seaside und MSC Seashore sowie mit MSC Orchestra, MSC Splendida und der Magnifica im östlichen Mittelmeer an. MSC Seaview fährt zudem in Nordeuropa, geplant sind zurzeit Ostsee Kreuzfahrten mit Stopps in Schweden und Estland. Auf den Mittelmeer Kreuzfahrten kann im Rahmen von MSC Cruises Landausflügen von Bord gegangen werden.

Auch AIDA Cruises startete nach langer Corona- und Software-Pause erneut; so bereits die AIDaperla auf 7 Tage Reisen die Kanaren und ab Ende Mai werden mit AIDAsol und AIDAprima sogenannte Ahoi-Reisen angeboten. Diese sind zunächst als Schiffsreisen ohne Anlauf eines Hafens geplant, dies soll sich aber ändern, sobald dies in Nordeuropa möglich wird. Von Ende Mai bis zum 26. Juni fährt AIDAsol ab/bis Kiel auf drei- und viertägige Kurzreisen, die zu 7-tägigen Kreuzfahrten kombiniert werden können. Am 26. Juni geht es dann für AIDAsol in 5 Tagen von Kiel nach Warnemünde, von aus sie dann bis 18. Juli die drei- und viertägigen, zu 7-tägigen Kreuzfahrten kombinierbaren Kurzreisen fortsetzt. Dafür wird vom 3. Juli bis zum 23. Oktober AIDAprima ab/bis Kiel 7-tägige Ahoi Touren anbieten, die ebenfalls, zu 14-tägigen Schiffsreisen, kombinierbar sind. Zusätzlich finden mit der AIDAblu auch Reisen im Mittelmeer mit Fokus auf Griechenland statt, die Landgäne in Katakolon, Heraklion Rhodos und Piräus bieten.

TUI Cruises setzt ihre im Sommer 2020 gestarteten und sehr erfolgreichen Blauen Reisen fort. Kreuzfahrten auf dem gleichen Schiff können kombiniert werden; möchte man Blaue Reisen auf verschiedenen Schiffen unternehmen, muss zwischendurch pausiert werden. Mein Schiff 1 geht auch im Juni 2021 ab/bis Kiel auf Kurzreisen, entweder 2 Nächte Richtung Kopenhagen oder eine Woche lang in Richtung der Schären vor Stockholm und Turku. Neu hinzu kommen Kurzreisen der Mein Schiff 6 ab/bis Hamburg, die zunächst vom Mitte Juni bis Anfang Juli 2021 als 3-tägige Schiffsreisen Richtung Skagen beziehungsweise als 4-tägige Kurzkreuzfahrten bis vor Göteborg angeboten werden. Schon seit der Öffnung Griechenlands für Touristen Mitte Mai 2021 fährt Mein Schiff 5, zurzeit geplant bis in den Oktober 2021, auf zwei jeweils einwöchigen Routen durch die Ägäis. Ab/bis Heraklion geht es entweder nach Rhodos, Piräus (Athen) und Souda (Chania) oder nach Korfu, Katakolon und Piräus (Athen). Und das letzte Schiff mit dem Blaue Reisen angeboten werden, die Mein Schiff 2, wechselt am 10.06.2021 ihr Zielgebiet, es geht von den Kanaren ins westliche Mittelmeer. Ab/bis Palma de Mallorca werden auf einwöchigen Kreuzfahrten, angesetzt zunächst bis Mitte Juli 2021, Cartagena, Cádiz und Málaga oder Alicante, Valencia und Barcelona angefahren. Während die Nordeuropa Kreuzfahrten als reine Panoramafahrten geplant sind, sind auf dem Mittelmeer Kreuzfahrten Landausflüge im Rahmen eines TUI Cruises Ausfluges möglich.

Auch Hapag Lloyd kreuzt inzwischen wieder sowohl mit den exklusiven Expeditionsschiffen als auch mit der MS Europa 2 in Europa’s Gewässern. Das Luxusschiff MS Europa 2 bietet die Möglichkeit auf unterschiedlichen Routen im Sommer 2021 die griechischen Inseln und das Mittelmeer inkl. Landgängen zu erkunden. Die Hanseatic nature bereist ab Deutschland die Norwegischen Fjorde als Panoramatour, während die Hanseatic inspiration ab/bis Kiel Schweden und die norddeutsche Küste in den Fokus setzt. Sowohl die Reisen mit der MS Europa 2 als auch die Expeditionsreisen natürlich unter Auflagen eines Hygienekonzeptes, welches sich in den letzten Monaten bereits erfolgreich beweisen durfte.

Last but not least stechen auch die Schiffe von Nicko Cruises z.T. wieder in See. So erkundet das Expeditionsschiff World Voyager mit seinen Gästen im Juni die Azoren und Madeira. In Kürze folgen soll auch die MS Vasco da Gama mit Routen ab/bis Deutschland.

Kreuzfahrten suchen:

 +49(0)4103 - 70 195 70Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr