Kleine Streifenlehre – die wichtigsten Mitarbeiter auf Kreuzfahrt

am Fr 5 Jul 2019 von Kreuzfahrtexperte

Um zu verhindern, dass Sie den Kapitän nach einem frischen Handtuch oder einen Koch nach dem zu erwarteten Kurs fragen, wollen wir in diesem Blog in Auszügen erklären, welche Mitarbeiter es an Bord eines Kreuzfahrtschiffes gibt und woran man sie erkennt.

Natürlich hat jedes Kreuzfahrtschiff einen Kapitän, Offiziere, technisches Personal, Matrosen, einen Arzt, einen Koch, Stewards und Servicepersonal. Genau geregelt sind Umfang und Qualifikation der Besatzung entsprechend Fahrtgebiet und Einsatzbereich; die Zusammensetzung der Besatzung hat jedoch grundsätzlich so zu sein, dass das Schiff sicher geführt werden kann. Um die jeweiligen Positionen der Besatzung für alle sichtbar zu machen, gibt es in der Marine schon lange verschiedene Symbole und eine unterschiedliche Anzahl von Streifen. Auf Kreuzfahrtschiffen gibt es zudem weitere Kennzeichnungen für das Personal des Hotelbereiches.

Dienstgradabzeichen der deutschen Marine sind gold auf blauer Schulterklappe und vom Matrosen bis zum Oberstabsbootmann durch einen Anker, vom Oberfähnrich zur See bis zum Admiral hingegen durch einen Stern gekennzeichnet. Die verschiedenen Gefreiten sind durch schräge Streifen, Maat-Dienstgrade durch Rauten, Bootsmann und Fähnrich zur See durch einen Winkel mit Spitze nach oben, höhere Bootsmann-Dienstgrade mit einem Kopfwinkel und die Dienstgrade ab Oberfähnrich zur See mit Streifen, Admirale Blockstreifen, erkennbar.

Auch auf Kreuzfahrtschiffen ist das klassische Seefahrtpersonal, das heißt Techniker und Nautiker, an goldenen Streifen zu erkennen. Silberne Streifen hingegen trägt das Hotelpersonal, diese sind kreuzfahrtspezifisch, das heißt sie sind auf militärischen, Fracht- oder anderen Schiffen nicht zu finden. International sind die Streifen für den Hotelbereich häufig ebenfalls gold, allerdings weiß unterlegt. In beiden Bereichen zeigt die Anzahl der Streifen die Position der jeweiligen Person an, je mehr Streifen desto höher der Rang. Je nach Reederei gibt es weitere Unterschiede, was die Kennzeichnung angeht, zum Beispiel durch Farben oder Symbole. Bei MSC Kreuzfahrten haben Deckoffiziere rein goldene Schulterklappen, das technische Personal goldenen Streifen mit roter Umrandung, das Hotelpersonal weiß unterlegte goldene Streifen mit hellroter Umrandung und das Ärzteteam weiß-goldene Streifen mit weißem Rand. Bei AIDA Cruises sind den verschiedenen Bereiche unterschiedliche Symbole zugeordnet: dem nautischen Bereich wie bei der Marine ein Stern, dem technischen Bereich ein Maschinenrad, dem Hotelbereich ein Merkur-Stab und den Schiffsärzten ein Äskulapstab.

Allgemein ist, dass der Kapitän an 4 goldenen Streifen, wovon einer breiter ist und die übergeordnete Stellung des Kapitäns anzeigt, zu erkennen ist. Die nächst höheren Positionen sind die der Bereichsleiter, die 3,5 Streifen auf den Schulterklappen tragen. Dazu gehören der Stellvertreter des Kapitäns, der Staff Captain, der Chief Engineer, der als leitender Ingenieur für den sicheren und effizienten Betrieb der Maschinen zuständig ist, mit 3,5 goldenen Streifen sowie der für den Hotelbereich verantwortliche General Manager.

Mit drei Streifen ist die nächste Hierarchie-Ebene ausgestattet, die aus zum Beispiel dem Schiffsarzt, dem Sicherheitsoffizier, dem Entertainment Manager oder dem Hotel Manager besteht. Hier wie auch bei der Zuordnung von 2,5, 2 und 1,5 Streifen verfährt dann jede Reederei etwas unterschiedlich. Während bei AIDA Cruises der Chief Purser 3 Streifen erhält, bekommt er sonst meist nur 2,5, Food & Beverage Manager hingegen erhalten meist 3, bei AIDA Cruises aber nur 2,5 Streifen. Cruise Director, Küchenchefs oder Hausdamen erkennt man an 2,5 Streifen, ihre jeweiligen Stellvertreter genau wie Restaurant Leiter, Bar Manager, Chief Housekeeper, den Ausflugsleiter oder den Chefsteward, auch Purser genannt, dem die Stewards und Stewardessen der Schiffsbesatzung unterstehen, meist an 2 Streifen. Je nach Reederei und Bereich sind Assistenten und Junior-Management-Positionen, die zum Beispiel für die Housekeeping-Kräfte eines Decks oder Teilbereiche von Küche, Bar oder Ausflügen zuständig sind, mit 1,5 oder 1 Streifen gekennzeichnet. Und sogar halbe Streifen gibt es, darüber kann sich ein Junior Officer oder Show Coordinator freuen.

Auch wenn Sie nach dem Lesen dieses Blogbeitrages nicht das Gefühl haben, jeden Mitarbeiter an Bord eines Kreuzfahrtschiffes genau zuordnen zu können – dafür sind es zu viele Menschen und Positionen und es gibt zu viele Reedereien mit unterschiedlichen Abzeichen. Wir hoffen aber, ein klein wenig Klarheit in die Rangabzeichen gebracht zu haben.

Kreuzfahrten suchen:

 +49(0)4103 - 70 195 70Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr