Ganz was Neues - Kooperation von MSC Cruises und Cruise Saudi im Roten Meer

am Di 4 Mai 2021 von Kreuzfahrtexperte

MSC Cruises hat eine zukunftsweisende Vereinbarung mit Cruise Saudi unterzeichnet, um mit Beginn der Wintersaison 2021/22 zwei MSC Cruises Schiffe in saudi-arabischen Gewässern einzusetzen.

Das Schweizer Unternehmen MSC Cruises, zu der die drittgrößte Kreuzfahrtreederei der Welt gehört, hat eine der größten und modernsten Flotten der Kreuzfahrtbranche, die bis 2025 auf 23 Schiffe anwachsen soll. Dabei stehen immer wieder auch Innovationen im Vordergrund. Während MSC Cruises Ende 2019 mit dem Versprechen von klimaneutralen Kreuzfahrten ab 2020 durch moderne Umwelttechnologien und CO2-Kompensation von sich reden machte, geht es jetzt um neue Kreuzfahrtrouten.

Zusammenarbeit von MSC Cruises und Cruise Saudi

Am 21. April 2021 gaben MSC Cruises und das staatliche Unternehmen Cruise Saudi, das die saudi-arabische Kreuzfahrtindustrie entwickeln soll, bekannt, dass sie ab der Wintersaison 2021/22 gemeinsam Kreuzfahrten im Roten Meer umsetzen werden. Mit dieser Zusammenarbeit will Saudi-Arabien den ersten Schritt machen, um weltweit ein bedeutendes Kreuzfahrtziel zu werden. Beide Unternehmen verkündeten, dass sie sich auf die Zusammenarbeit freuen, die die saudischen Kultur- und Naturschätze für den Tourismus öffnen wird.
Die Unternehmen planen in der ersten Saison mit 170.000 Gästen, weswegen zunächst MSC Magnifica und MSC Virtuosa Saudi-Arabien anfahren werden. Bei Bedarf kann die Zusammenarbeit weiter ausgebaut werden. Internationale Gäste können mit Saudia, der Fluggesellschaft des Königreichs Saudi-Arabien, direkt nach Dschibba fliegen, wobei die Flugverbindungen komfortabel auf die Abfahrts- und Ankunftszeiten der beiden Schiffe angepasst werden. Und auch die Einwohner Saudi-Arabiens können auf den beiden Kreuzfahrtschiffen Urlaub machen.

Routen der MSC Magnfica und MSC Virtuosa in Saudi-Arabien

MSC Magnifica bietet nicht nur von November 2021 bis März 2022 Kreuzfahrten im Roten Meer inklusive Saudi-Arabien, sondern wird ihren Heimathafen in Dschidda haben. Dschidda ist eine der größten Städte Saudi-Arabiens, hat eine historische Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde und trägt am 05. Dezember 2021 das erste Formel-1-Rennen Saudi-Arabiens aus. Auf unterschiedlichen einwöchigen Kreuzfahrten wird MSC Magnifica verschiedene Häfen und Ziele der Region ansteuern; mit dabei sind drei saudische Häfen, unter anderem grundsätzlich der Hafen von Al-Wadschh, das Tor zum UNESCO-Weltkulturerbe Al-'Ula.

Außerdem wird MSC Virtuosa ihr Winterprogramm von Dezember 2021 bis März 2022 im Persischen Golf erweitern. Jede Woche wird sie als neuen Hafen Dammam anlaufen, wo die UNESCO-Weltkulturerbestätte Al-Ahsa-Oase die Gäste beeindrucken wird.

Kreuzfahrten suchen:

 +49(0)4103 - 70 195 70Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr