Neubauten auch für Viva Cruises

am Mi 18 Mär 2020 von admin

Nicht nur auch, sondern gerade Flusskreuzfahrten erfreuen sich wachsender Beliebtheit, so dass sich auch das junge Unternehmen Viva Cruises 2021 mit eigenen Neubauten vergrößert.

2018 gründete die schweizer Reederei Scylla, die bis dahin nur als seine Schiffe vercharternde Schiffseigner auftrat, einen eigenen Flussreiseveranstalter, nämlich Viva Cruises. Angeboten werden Flusskreuzfahrten auf Rhein, Donau, Rhône, Saône und Po und zwar so erfolgreich, dass Viva Cruises mittlerweile zehn Schiffe im Programm hat, die Viva Tiara unter der Flagge von Viva Cruises fährt und mehrere Schiffsneubauten angekündigt werden.
Erster Neubau ist die Viva One – schon der Name soll auf weitere Schiffsneubauten hindeuten. Das Flussschiff wird mit Emissionen senkender Hybridtechnologie ausgerüstet sein, zudem den schwefelfreien Kraftstoff GTL einsetzen und durch Zusatz von Biotreibstoff kann die Ökobilanz weiter verbessert werden.
Viva One soll den legeren Lifestyle von Viva Cruises repräsentieren und ist demzufolge großzügig, hell und modern gestaltet. Die öffentlichen Bereiche gehen fließend ineinander über und sollen durch die offene Gestaltung ein Gefühl von Weite vermitteln. Panoramaaussichten genießen die Passagiere in hellen Lounges, es wird ein Haupt- und ein Spezialitätenrestaurant, ein Bistro, eine Sauna, ein Spa, einen Pool sowie ein Fitnessstudio geben. Untergebracht werden die Gäste in 87 Zweibett-Kabinen und acht Suiten. Verwendung natürlicher Materialien, Vermeidung von Plastik und ein veganes Speisenangebot sind weitere Beiträge von Viva Cruises für den Klimaschutz.
Gebaut wird Viva One ab März 2020 in der holländischen Werft Initium in Hardinxveld. Ab Juni 2021 wird sie dann für Viva Cruises unterwegs sein. Die bereits buchbare Jungfernfahrt geht vom 26. Juni bis 3. Juli 2021 von Frankfurt über Main, Main-Donau-Kanal und Donau nach Passau. Diese und weitere Flusskreuzfahrten von Viva Cruises finden Sie hier.

Kreuzfahrten suchen:

 +49(0)4103 - 70 195 70Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr