Mee(h)r Angebot von Viva Cruises

am Di 17 Nov 2020 von Kreuzfahrtexperte

Viva Cruises erweitert sein Angebot und bietet ab Frühjahr 2021 auch Hochseekreuzfahrten mit dem kleinen Expeditionsschiff MS Seaventure an.

2018 hat die bekannte Schweizer Reederei Scylla AG, die im Besitz von 31 Flusskreuzfahrtschiffen ist, die unter anderem für Plantours oder Phoenix Reisen fahren, ihren hauseigenen Veranstalter VIVA Cruises mit Sitz in Düsseldorf gegründet. Auf zurzeit zehn Schiffen bietet Viva Cruises Flusskreuzfahrten mit legerem Lifestyle auf Donau, Main, Rhein, Mosel, Elbe, Seine, Rhone und entlang der Ostseeküste mit maximal 176 Gästen an Bord an. Das All Inclusive von Viva Cruises umfasst dabei nicht nur Vollpension, sondern auch Trinkgelder, ganztags hochwertige Getränke und eine gefüllte Minibar in den Kabinen.
Da diese Flusskreuzfahrten erfolgreich sind, hat die Scylla AG die MS Bremen von Hapag-Lloyd gekauft und lässt das in Deutschland bekannte und sehr beliebte Expeditionsschiff als MS Seaventure zum ersten Hochseeschiff von Viva Cruises werden. Auch auf hoher See werden Viva Cruises Kreuzfahrten leger, mit 4-Sterne-Plus-Komfort und All Inclusive sein. Maximal 164 Gäste werden mit dem kleinen, wendigen Expeditionsschiff sowie den zwölf bordeigenen Zodiacs der MS Seaventure abgelegene Häfen, kleine Flüsse und ganz allgemein die schönsten Gegenden der Welt erkunden können.

Die ersten Kreuzfahrten der MS Seaventure gehen ab April 2021 ab/bis Bremerhaven um Dänemark und durch den Nord-Ostsee-Kanal in die Ostsee sowie die Küste Westeuropas entlang in die Niederlande, nach Belgien und Frankreich. Wenn Sie sich über Routen und die MS Seaventure genauer informieren möchten, können Sie das gerne in Kürze hier.

Kreuzfahrten suchen:

 +49(0)4103 - 70 195 70Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr