Die neuen Routen der HANSEATIC inspiration im Winter 2020/21

am Di 10 Nov 2020 von admin

Nicht unterkriegen lassen auf wunderbare Weise! Hapag Lloyd Cruises lässt die HANSEATIC inspiration im Winter 2020/21 Skandinavien und St. Petersburg anlaufen und bietet ganz neue Erfahrungen.

Natürlich musste auch Hapag Lloyd Cruises viele Kreuzfahrten 2020 absagen und die Routen ihrer Schiffe komplett umstellen. Für das kleine Expeditionsschiff HANSEATIC inspiration hat sich die Reederei etwas ganz Besonderes ausgedacht: Sie wird den Winter im Norden verbringen und Ihnen dabei den hohen Norden und den eisigen Osten mit fesselnden Vorträgen, vielen Outdooraktivitäten und hoffentlich Polarlichtern näher bringen. Selbstverständlich finden die winterlichen Entdeckerreisen mit deutlich reduzierter Gästezahl, höchsten Hygiene- und Sicherheitsstandards und ohne Flüge ab/bis Hamburg statt.

Skandinavien und St. Petersburg im Winter 2020/21 mit HANSEATIC inspiration

Die Expeditionskreuzfahrten der HANSEATIC inspiration unterteilen sich in drei verschiedene Routen:
Im Dezember und im Februar geht es durch den Nord-Ostsee-Kanal nach Schwedisch- und Finnisch-Lappland ins Reich des Weihnachtsmanns. Vom 05.12. bis zum 20.12.2020 sowie vom 19.02. bis zum 06.03.2021 lernen Sie nicht nur Ziele am Bottnischen Meerbusen zwischen Rauma und Kemi kennen, sondern besuchen zudem Stockholm und Kopenhagen. Besonders stimmungsvoll wird das Lappland-Winter-Abenteuer vom 20.12.2020 bis zum 05.01.2021, wenn die HANSEATIC inspiration auf leicht geänderter Route Weihnachten am Bottnischen Meerbusen und Silvester in Stockholm verbringt.
Vom 05.01. bis zum 20.01.2021, vom 20.01. bis zum 04.02.2021 und vom 04.02. bis zum 19.02.2021 ist jeweils 15 Tage lang Norwegens Küste mit Polarlicht, Huskys und Samen das Ziel. Dabei können Sie norwegische Fjorde und Inseln, die einmalige nordnorwegische Inside Passage bis hoch zum Nordkap, stimmungsvoll beleuchtete Städte und fremde Kulturen erleben und sich auf Hundeschlitten, Schneemobile, Winterkajaks, Wanderungen und hoffentlich das Polarlicht freuen.
Zwischen 06.03. und 21.03.2021 geht es dann zunächst durch den Nord-Ostsee-Kanal auf flexiblem Kurs – geplant sind Anlandungen in Kopenhagen, Stockholm, auf den Aland-Inseln, in Helsinki, Kotka, Tallinn und Danzig - je nach Eislage Richtung Finnischen Meerbusen und St. Petersburg im Winter. Die Schatzkammer der Ostsee wird im Winter bei langsam wieder länger werdenden Tagen und sich zurückziehendem „Väterchen Frost“ einen ganz eigenen Zauber entfalten.

Die Winterreisen 2020/21 der HANSEATIC inspiration in einem Satz

Die geänderten Routen der HANSEATIC inspiration sind kein Notnagel, sondern lassen Sie Neuland erleben und werden wahrscheinlich zum unvergesslichen Abenteuer.

Kreuzfahrten suchen:

 +49(0)4103 - 70 195 70Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr