Nordkap

Nordkap-Kreuzfahrten – das ist Nostalgie pur! Dabei denken die meisten jedoch nur an die Fahrten der Postschiffe der Hurtigruten entlang der norwegischen Küste. Seit 1893 fahren die alten Schiffe in sechseinhalb Tagen zwischen Bergen und Kirkenes auf einer der faszinierendsten Routen der Welt. Weniger bekannt ist, dass man auf diesen Kreuzfahrten auf den Spuren von Kaiser Wilhelm II wandelt, der die norwegische Fjordlandschaft liebte und hier von 1889 bis 1914 in jedem Juli Urlaub machte. Und 1890 fuhren deutsche Seefahrer mit der „Kaiser Wilhelm II“ als erste in den hohen Norden, sie waren somit die ersten Nordlandfahrer.

Zum Nordland werden Norwegen, Spitzbergen, Schweden, Dänemark, Finnland, Island, Grönland und die Färöer gezählt, die an den arktischen Ozean grenzen.

Der arktische Ozean steht nicht nur aufgrund seiner Fische für eine vielfältige Tierwelt - mit etwas Glück können Sie bei den Lofoten sogar Pottwale sehen. Zudem drängen sich im Juni und Juli an den Brutfelsen und Stränden etwa 50 Arten von Seevögeln und es gibt acht Robben-Arten, deren größte, die Walrossbullen, über vier Meter lang und über eine Tonne schwer werden kann.

Begeistern werden Sie zudem einmalige Naturwunder: Spektakuläre Fjordlandschaften, Gebirgsketten, Wasserfälle und Gletscher, sowie natürlich die unglaubliche Weite unbesiedelter Natur mit bewaldeten Ufern und schroffen Steilküsten. Hervorzuheben ist sicherlich der Geirangerfjord in Norwegen, der seit 2005 zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Diesen auf einer Fahrt mit einem Motorboot zu erleben, ist ein besonders zu empfehlender Ausflug, denn Fjorde sind vom Wasser aus betrachtet besonders eindrucksvoll. Interessant sind auch die Färöer-Inseln, nicht nur wegen ihrer bizarrer Felsen, steiler Klippen und farbenfroher Dörfer, sondern es leben hier rund 48.000 Menschen - und 70.000 Schafe. Nicht verpassen sollte man ein Bad in der Blauen Lagune und einen Blick auf die Geysire auf Island.

Allein schon ein Grund ins Nordland zu reisen, sind selbstverständlich die einzigartigen Polarlichter, die beim Auftreffen geladener Teilchen des Sonnenwindes auf die Erdatmosphäre in den Polargebieten der Erde hervorgerufen werden. Die Intensität der Polarlichter steigt seit 2007 wieder an und wird 2012 ihren Höhepunkt erreichen. Sie werden laut NASA die stärksten Polarlichter seit 50 Jahren sein.

Wenn Sie tatsächlich einmal etwas Anderes sehen möchten als Natur, sind Sie auf Ihren komfortablen Post- oder Kreuzfahrtschiffen oder den Expeditionsschiffen gut aufgehoben, die Ihnen interessante Bordprogramme anbieten. Außerdem gibt es natürlich auch kulturell einiges zu bestaunen. In Trondheim können Sie sich die größte Kathedrale Norwegens ansehen und Reykjavik gilt als heimliche Trendcity mit vielen Künstlern und Kreativen – was u.a. zu einem umstrittenen Konzerthaus mit einer fischschuppenähnlichen Glasfassade führte.

Durch die starke Nachfrage nach Nordkap-Kreuzfahrten, gibt es mittlerweile zahlreiche Schiffe, die in der Regel in 5 bis 15 Tagen von Mai bis September diese zu den schönsten Seereisen der Welt zählende Route befahren.

Unsere Nordkap-Angebote

MSC Nordkap Kreuzfahrt 2020 - Nordkap ab/bis Kiel

Termin: 18.05. - 28.05.2020

MSC Norwegen Kreuzfahrt ab Hamburg bis zum Nordkap

Termin: 31.08. - 11.09.2019

MSC Nordkap Kreuzfahrt 2020: Fjorde & mehr ab Kiel

Termine: 28.05. - 07.06.2020 | 27.08. - 06.09.2020

MSC Nordkap Kreuzfahrt 2020: magisches Licht ab HH

Termine: 24.05. - 04.06.2020 | 29.06. - 10.07.2020

MSC Nordkap Kreuzfahrt 2020 - mit Spitzbergen

Termine: 15.06. - 29.06.2020 | 10.07. - 24.07.2020 | 04.08. - 18.08.2020

Mein Schiff Nordkapkreuzfahrt 2019 ab Bremerhaven

Termin: 31.07. - 11.08.2019

Nordkap Kreuzfahrten

Kreuzfahrten suchen:

 +49(0)4103 - 70 195 70Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr