Wolga

Nicht nur die beeindruckenden Städte Moskau und St. Petersburg, sondern auch die Weite der sie umgebenden einsamen Natur erleben – das können Sie auf einer Flusskreuzfahrt auf der Wolga, dem Onega-See, der Newa und den sie verbindenden Flüssen und Kanälen.

Schon Peter der Große hatte die Idee Moskau über einen Kanal mit der Wolga zu verbinden, eröffnet wurde er allerdings erst 1937. Die 3530 km lange Wolga ist der längste und wasserreichste Fluss Europas; sie entspringt in den Waldaihöhen und mündet bei 28 m unter dem Meeresspiegel ins Kaspische Meer. Über den Wolga-Ostsee-Kanal ist die Wolga mit der Newa verbunden. Dabei sind Europas größte Seen, Onega-See und Ladoga-See, und die zwischen ihnen fließende Swir in den Wasserweg einbezogen. Die Newa selbst mündet nach nur 74 km bei St. Petersburg in die Ostsee.

Hoffentlich haben Sie das Glück, mehrere Tage in Moskau zu bleiben, da Russlands Hauptstadt unglaublich viel zu bieten hat. Natürlich sollten Sie den ältesten Teil der Stadt, den Kreml, dessen im 15. Jahrhundert erbauten Mauern, 19 Türme und diverse Kirchen sowie spätere Erweiterungen bis auf den heutigen Tag erhalten sind, besuchen. Ebenso ein Muss ist der Rote Platz, dessen Name weder mit Politik noch der Farbe des Kremls zu tun hat, sondern auf eine Bedeutungsänderung des altrussischen Wortes „krasnaja“ zurückgeht, das früher „schön“ und heute „rot“ bedeutet. Hier sind nicht nur u.a. Lenin, Stalin und Gagarin begraben, sondern Sie können die Basilius-Kathedrale oder das Warenhaus GUM besuchen. Das „russische Manhattan“, die Metro, vor allem deren Bahnhöfe, das Bolschoi-Theater, ... – es gibt noch so viel mehr.

Eventuell kommen Sie nach Kasan mit sehenswertem Kreml, was Zitadelle bedeutet, Sujumbeke-Turm und malerischer Altstadt, meist jedoch direkt nach Uglitsch an der Wolga, wo Sie die Demetrios-Kirche, die an der Stelle errichtet wurde, wo der Sohn Iwans des Schrecklichen auf ungeklärte Weise ums Leben kam, sein Wohnhaus oder auch ein Wodkamuseum besichtigen können. Jaroslawl hat eine sehenswerte Altstadt, u.a. die meisterhaften, sehr gut erhaltenen Fresken der Kathedrale aus dem 16./17. Jahrhundert und das im 12. Jahrhundert gegründete Erlöserkloster, das das Christi-Verklärungs-Kloster, ältestes erhaltenes Bauwerk der Stadt, beherbergt. Bei Goritzky können Sie das Kirillow-Beloserski-Kloster mit berühmtem Ikonenmuseum besichtigen, bevor Sie zum auf einer Insel im Onega-See gelegenen Freilichtmuseum Kischi mit ca. 60 historischen Holzbauten kommen. Herausragendes Bauwerk ist die 35 m hohe, von 22 Kuppeln bekrönte Verklärungskirche, die als der kühnste erhaltene Holzbau Russlands gilt. Am Swir liegt Mandrogy, das keinen herkömmlichen Hafen sondern eine "Grüne Anlegestelle" hat. In dem malerischen Dorf gibt es zahlreiche Holzschnitzerein an den Häusern, die Sie als Souvenir erwerben können, oder Sie sehen Vorführungen folkloristischer Tänze und Gesänge zu.

Ein Höhepunkt Ihrer Flusskreuzfahrt ist sicherlich St. Petersburg, ein regelrechtes Freilichtmuseum. Es gibt über 4000 Kultur- und Baudenkmäler - Sie haben die Qual der Wahl! Die Stadt, 1703 von Zar Peter dem Großen gegründet und nach seinem Schutzheiligen benannt, prunkt mit barocken Palästen und goldenen Kuppeln. Das berühmteste Museum der Stadt ist die Eremitage, eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt mit mehr als drei Millionen Objekten. Sie verteilt sich auf einen ganzen Gebäudekomplex, darunter auch auf den Winterpalast, die ehemalige Zarenresidenz. Oder zieht es Sie eher zur Besichtigung des Nachbaus des weltberühmten Bernsteinzimmers? Auch ein Besuch des berühmten Balletts darf eigentlich nicht fehlen. Zum Glück liegen fast alle Kreuzfahrtschiffe mindestens eine Nacht in St. Petersburg!

Die endlose Weite der grandiosen Landschaft, traditionelle Ortschaften und kulturelle Schätze wie Moskau und St. Petersburg werden Ihnen einen unvergesslichen Urlaub bereiten.

Die beschriebene Route stellt ein Beispiel einer möglichen Flusskreuzfahrt dar und soll Ihnen mögliche Sehenswürdigkeiten entlang des Flusses nahe bringen. Genaue Beschreibungen Ihrer Route entnehmen Sie bitte der Routenbeschreibung auf der jeweiligen Angebotsseite.

Flusskreuzfahrten in Osteuropa

Kreuzfahrten suchen:

Kundenservice

Tel. 04103 - 70 195 70
Rufen Sie uns an, schicken Sie uns eine Email an kreuzfahrten@rivers2oceans.de oder fordern Sie Ihr persönliches Angebot an.
persönliches Angebot

Newsletter

Aktuelle Angebote immer sofort per Newsletter erhalten

* Pflichtangaben

Gründe für uns

Persönliche Beratung

Top Kundenservice

Tausende zufriedene Kreuzfahrt-Kunden

Kreuzfahrten mit weltweiten Angeboten

Extra günstige Sonderpreise

 +49(0)4103 - 70 195 70Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr