Sea Cloud Cruises baut die Hussar weiter

Von Kreuzfahrtexperte, 27.11.2018

Lange haben Fans von Segelkreuzfahrten auf diese Nachricht warten müssen – Sea Cloud Cruises baut die seit Jahren in einer spanischen Werft liegende Hussar weiter – und gibt Ihr gleich einen neuen Namen: Sea Cloud Spirit.

Die Hussar sollte eigentlich bereits fertig sein und ursprünglich bereits im Jahr 2009 als größter Dreimast-Passagiersegler der Welt wieder in See stechen. Leider kamen die Arbeiten durch den Konkurs der mit dem Bau beauftragten Werft in Vigo, der Factoria de Naval Marin, erstmal zum Erliegen. Die Reederei hat nun entschieden das Schiff zu Ende zu bauen und hat das Konzept überarbeitet und im Rahmen des bestehenden Schiffes das Design dem Zeitgeist weiter angepasst. Der Windjammer soll bei einer Länge von 138 Metern Platz für insgesamt 136 Passagiere in 69 Außenkabinen (davon 25 mit Balkon) bieten.

Das inzwischen einer Eigentümergemeinschaft gehörende Schiff wird von der Werft Metalships & Docks fertig gebaut. Das Innendesign liegt dabei in den Händen des Planungsbüros Partner Ship Design, welches ebenfalls z.B. für den Innenausbau von AIDA Schiffen verantwortlich zeichnete. Nach Plan soll die Sea Cloud Spirit im Sommer 2020 fertig sein und wird dann für einige Einführungsfahrten in See stechen bevor es nach der Taufe auf Jungfernfahrt gehen wird.

Angebote für Sea Cloud Kreuzfahrten finden Sie hier.

Kreuzfahrten suchen:

Weitere Kreuzfahrtsuchen

Social Media

    Kundenservice

    Tel. 04103 - 70 195 70
    Rufen Sie uns an, schicken Sie uns eine Email an kreuzfahrten@rivers2oceans.de oder fordern Sie Ihr persönliches Angebot an.
    persönliches Angebot

    Newsletter

    Aktuelle Angebote immer sofort per Newsletter erhalten

    * Pflichtangaben

    Gründe für uns

    Persönliche Beratung

    Top Kundenservice

    Tausende zufriedene Kreuzfahrt-Kunden

    Kreuzfahrten mit weltweiten Angeboten

    Extra günstige Sonderpreise

    +49(0)4103 - 70 195 70Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr