Im Kreuzfahrt Hafen Maskat…

am Di 12 Okt 2021 von Kreuzfahrtexperte

… muss ich unbedingt ganz viel für all meine Sinne tun.

Maskat ist alt und an vielen Stellen exotisch und wunderschön. Das Stadtbild ist allerdings nicht von den frühen Besiedelungen, sondern vom Islam geprägt. Der Islam im Oman ist nicht von den Schiiten oder Sunniten, sondern von den als tolerant und friedlich geltenden Ibaditen geprägt. Alle Muslime leben im Oman friedlich nebeneinander – etwas ganz besonders im Vorderen Orient. Neben dem Stadtbild vom Maskat mit Stränden, Forts und Al-Alam-Sultanspalast lohnen sich vor allem ein Besuch des das Royal Opera House Muscat, natürlich der prächtigen Großen Sultan-Qabus-Moschee und des Mutrah Souk. Die Moschee beeindruckte durch ihre Ruhe, Größe und Pracht. Noch interessanter fanden wir aber den Besuch eines der ältesten Märkte der arabischen Welt. Schon beim Eintreten in den Mutrah Souk befindet man sich in einer anderen Welt – Gerüche, Geräusche, beschattete Decken, überall Verzierungen wie die arabischen Kronleuchter. Zum wunderschönen Gebäude kommt das riesige Angebot, das man tatsächlich ziemlich angenehm bestaunen kann, denn die Händler des Mutrah Souk sind im Vergleich zu anderen orientalischen Ländern stets höflich und nicht aufdringlich. So viel Glanz von 1001 Nacht hat dazu geführt, dass wir nicht nur Weihrauch – das muss hier sein… - sondern auch eine alte Kaffeekanne gekauft haben, natürlich inklusive handeln...

Sind Sie neugierig geworden und möchten Sie auf Rivers2Oceans-Spuren wandern, hier ist der Link zur Karte. Für mehr Informationen fragen Sie gerne auch uns.

Angebote für Ihre eigene Kreuzfahrt mit Maskat finden Sie hier.

Kreuzfahrten suchen:

 +49(0)4103 - 70 195 70Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr