Im Kreuzfahrt Hafen Stockholm…

am Fr 1 Okt 2021 von Kreuzfahrtexperte

… muss ich unbedingt in die Verwaltung.

Wenn man auf seiner Kreuzfahrt das Glück hat, direkt in Stockholm anzulegen, kann man direkt in das Hop-on-Hop-Off-Boot steigen und ist super schnell in der Altstadt Gamla stan. Wie gut, denn dann kann man nach deren Besichtigung noch in Stockholms stadshus, das Rathaus der schwedischen Hauptstadt. Das stadshus ist aber auch eines der Wahrzeichen Stockholms und wegen seiner Lage, des Ausblickes vom 106 Meter hohen Turm, der wegweisenden Architektur sowie wegen Bauzeit und Baukosten – von 1911 bis 1923 beziehungsweise 18 Millionen Kronen – berühmt. Von außen erinnert das stadshus, für das 8 Millionen Ziegel verwendet wurden, an einen Renaissancepalast. Prachtvoll sind neben dem Ausblick vom Turm mit seinen neun Turmglocken und den drei, jeweils 2,2 Meter langen Kronen auf der Spitze des Turms auch unter anderem das Huvudportal, dessen schwarze Eiche vom 1676 gesunkenen Segelkriegsschiff Riksäpplet, das heißt Reichsapfel, stammt, die Repräsentationsräume des Rathauses, der Goldene Saal mit seinen Gold-Mosaiken oder die Blaue Halle, in der jährlich das Festessen anlässlich der Vergabe der Nobelpreise stattfindet.
Sind Sie neugierig geworden und möchten Sie auf Rivers2Oceans-Spuren wandern, hier ist der Link zur Karte. Für mehr Informationen fragen Sie gerne auch uns.

Angebote für Ihre eigene Kreuzfahrt mit Stockholm finden Sie hier.

Kreuzfahrten suchen:

 +49(0)4103 - 70 195 70Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr