So schön – die neue MS Asara von Phoenix Reisen

Von Kreuzfahrtexperte, 07.04.2017

Ende März 2017 hatten wir für Sie und Euch die Gelegenheit, das neue Flaggschiff von Phoenix Reisen, die MS Asara, zu testen. Eine willkommene und sehr schöne Abwechslung vom Schreibtisch …

Allgemeines zur MS Asara

Die MS Asara, gebaut von der Reederei Rivertech und zunächst für 10 Jahre von Phoenix Reisen gechartert, verstärkt das Premium-Segment des Flusskreuzfahrt-Anbieters und ist mit 4,5 Phoenixen kategorisiert (Anmerkung: da es keine allgemein gültige Kategorisierung von Kreuzfahrtschiffen gibt, ordnet jede Reederei Ihre Schiffe nach einem eigenen System in Kategorien ein.). Auf 135 Meter Länge und 11,4 Meter Breite befinden sich auf 4 Passagierdecks 96 Kabinen für bis zu 190 Passagiere, ein Haupt- und ein Spezialitäten-Restaurant, eine Lounge, eine Bibliothek, eine Sauna und ein Sonnendeck.

Alle Kabinen der MS Asara liegen außen und sind sehr komfortabel und luxuriös eingerichtet. Neben bequemen Betten und einem Bad mit Dusche/WC bieten Sie Flatscreen-SAT-TV, Radio, Telefon, Safe, Haartrockner, WLAN (gegen Gebühr), Nespresso-Kaffeemaschine sowie eine individuell regulierbare Klimaanlage. Die Kabinen auf dem Neptundeck sind 12 Quadratmeter groß und haben nicht zu öffnende Fenster, die Kabinen auf Saturn- und Oriondeck sind mit 15.5 bis 16 Quadratmeter etwas größer und haben französische Balkons. Noch einen Quadratmeter mehr bieten Ihnen die 4 Suiten im hinteren Bereich der beiden oberen Decks.

Wie bei allen Schiffen der Phoenix Flotte ist auch auf der MS Asara die Firma SeaChefs verantwortlich für den Service an Bord. Die Vollpension beinhaltet ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, ein mehrgängiges Mittag- und Abendessen, Nachmittagskaffee/Tee und Gebäck und einen Mitternachtssnack. Außer im Hauptrestaurant „Vier Jahreszeiten“, wo es eine Tischzeit bei freier Platzwahl gibt, können Sie einmal pro Woche im Spezialitätenrestaurant ohne Aufpreis essen. Gerichte für spezielle Diäten (Diabetiker, Glutenfrei, Laktosefrei etc.) werden auf Wunsch ebenfalls angeboten.

Für Ihre Entspannung und Unterhaltung bietet die MS Asara ein großes Sonnendeck mit einem kleinem Pool sowie Liegestühlen, Sitzgruppen, Schattenplätzen und einer Sitzterrasse vorne. Nicht nur bei schlechterem Wetter können Sie außerdem in der stilvoll eingerichteten Panorama-Lounge mit Bar, der Bibliothek oder in der kleinen Sauna Zeit verbringen. Zusätzlich können Sie sich Brett- und Kartenspiele ausleihen und abends Tanzabende mit Live-Musik genießen.

Die Atmosphäre an Bord ist gemütlich und ungezwungen, Getränke, Wäscheservice und Ausflüge können Sie gerne mit Girocard oder mit VISA und MasterCard bezahlen und die Bordsprache ist natürlich Deutsch.

Die Saison 2017 wird die MS Asara mit Schnuppertouren auf dem Rhein sowie 7- und 15-tägige Kreuzfahrten auf Rhein und Donau verbringen.

Unser Eindruck von der MS Asara

Öffentliche Bereiche der MS Asara

Phoenix Reisen wollte in Zusammenarbeit mit der Reederei Rivertech auf der MS Asara ein "geschmackvolles und hochwertiges Ambiente im luxuriösen Stil“ bieten – das ist ihnen gelungen.

Schon auf den ersten Blick sind wir begeistert: Die Rezeption hat nicht nur alles, was man braucht, sondern auch schöne Lampen und eine tolle Dekoration aus Nussbaum und künstlichem Moos an der Rückwand. Überhaupt taucht Nussbaum an vielen Stellen im Schiff auf, so z.B. als Stuhlbein, Tischchen oder in der Bibliothek, und sorgt für ein hochwertiges Ambiente. Die Lounge ist sehr gemütlich mit vielen unterschiedlichen Sitzgelegenheiten, modern und durch viele Panoramafenster sehr hell, mit Flügel, Tanzfläche, Bar – und sehr guter Kaffeemaschine, wie man uns mitteilte und wovon wir uns selbst überzeugen konnten… - sowie einem kleinen Außenbereich und kleiner, anschließender Bibliothek. Damit jeder einen Platz findet, stehen die Tische allerdings etwas eng … Das Ambiente der beiden Restaurants ist ebenfalls sehr einladend: verschiedene Tischformen und –größen, schön eingedeckt und im Spezialitätenrestaurant mit Blick auf eine Küche. Die kostenlose Sauna der MS Asara ist sehr klein und muss – sinnvollerweise – vor dem Besuch reserviert werden; Entspannung bietet sie natürlich aber trotzdem. Sehr gut gefallen hat uns auch das Sonnendeck, das viel Platz bietet und interessant gestaltet ist. Vor der Brücke befinden sich Loungemöbel, dahinter verschiedene Stühle und Liegestühle, die zum Teil unter Sonnensegeln stehen, und der - wirklich – kleine Pool. Zusammenfassend kann man sagen, dass in allen öffentlichen Bereichen das stimmige Farbkonzept und vor allem viel Licht für Wohlfühlatmosphäre sorgen.

Kabinen der MS Asara

Die Kabinen der MS Asara sind mit allem ausgestattet, was man auf einer Flusskreuzfahrt braucht. Ausreichend Staufläche, hochwertige Badartikel und sogar eine Nespressomaschine mit 6 kostenlosen Kapseln sorgen für ein entspanntes Urlaubsgefühl. Die Bäder sind so modern und großzügig, das man kaum den Eindruck hat auf einem Schiff zu sein. Und auch hier stimmt das Farbkonzept, das mit verschiedenen Beige-, Braun und Blautönen für Ruhe sorgt. Sehr gut gefallen haben uns die abgestimmte Dekoration – Bilder von Rehen und Wandhaken und Lampen mit Astdetails – sowie die großen Glasbilder von Küsten in den Bädern auf Saturn- und Oriondeck. Interessant fanden wir, dass durch die extra gelagerten Maschinen diese wenig zu hören sind. Sehr genossen haben wir den kostenlosen Nespresso auf den beiden Stühlen vor dem geöffneten Balkon mit Blick entweder auf den sonnigen Rhein oder die stilvolle Kabine.

Kulinarisches Angebot und der Service der MS Asara

Schon kurz nach dem Einchecken gab es Kaffee und Kuchen, wobei uns besonders gut gefiel, dass zusätzlich kleine Sandwiches angeboten wurden. Zwischen dem Nachmittagstee und dem Abendessen gab es für uns keinen Ausflug, sondern Informationen über das Schiff und die Möglichkeit, die MS Asara näher anzugucken – und den Versuch, schöne Fotos ohne Leute für Sie zu machen… Zum Abendessen gab es ein viergängiges Menü, bei dem man immer die Wahl zwischen zwei Angeboten hatte. Das Essen selbst war sehr lecker und wunderschön angerichtet. Und auch das Frühstück ließ nichts zu wünschen übrig: verschiedene Brote und Brötchen, Marmelade, Käse, Wurst, Omelett, Müsli, Säfte, Obst…

Während es beim kulinarischen Angebot nichts zu beanstanden gab, muss sich der Service noch ein wenig einspielen. Aber das ist durchaus normal in den ersten Tagen und wird sicherlich schon bald Geschichte sein.

Unser Fazit

Die MS Asara erfüllt absolut den Anspruch, das neue Schiff für gehobene Ansprüche von Phoenix Reisen zu werden, auf dem man sich einfach wohlfühlen kann. Wir können sie uneingeschränkt empfehlen und freuen uns schon auf das Schwesterschiff, das 2018 in Dienst gestellt werden soll.

Unsere Reisen der MS Asara: Schiffsreisen mit der MS Asara von Phoenix Reisen .

Kreuzfahrten suchen:

Weitere Kreuzfahrtsuchen

Social Media

    Kundenservice

    Tel. 04103 - 70 195 70
    Rufen Sie uns an, schicken Sie uns eine Email an kreuzfahrten@rivers2oceans.de oder fordern Sie Ihr persönliches Angebot an.
    persönliches Angebot

    Newsletter

    Aktuelle Angebote immer sofort per Newsletter erhalten

    * Pflichtangaben

    Gründe für uns

    Persönliche Beratung

    Top Kundenservice

    Tausende zufriedene Kreuzfahrt-Kunden

    Kreuzfahrten mit weltweiten Angeboten

    Extra günstige Sonderpreise

    +49(0)4103 - 70 195 70Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr